Schottland - Speyside

ich war im november in schottland. ja genau, november, schottland. vermeintlich mit viel regen und kalt. letzteres stimmt, der regen war meistens nur nachts/vormittags vorhanden. aber von vorne. ich bin von muenchen ueber london nach aberdeen geflogen und von da mit bus fuer 0,70 pfund zur dyce railstation. von bahnhof ging es dann 2std mit dem zug (17pfund) richtung inverness. elgin raus und mit koffer im schlepptau zum advorlich guesthouse. super adresse kann ich nur weiterempfehlen. schoene zimmer, breakfast very scottish usw.
in elgin hab ich mir die cathedral angesehen, war groesser als ich gedacht hab :D danach noch die linkwood distillery (nur aussen, kein besucherzentrum) und die glen moray distillery. das besucherzentrum ist huebsch und es gab lecker suppe + scone + butter und eine tour + whisky danach. abends war ich noch einkaufen. das war tag eins.

die genaue auflistung der tage spar ich mir hier, im großen und ganzen habe ich eine distillery nach der nächsten besucht. das moray area bus tagesticket kostet 9,30 pfund. damit bin ich dann auch rumgefahren. benriach, glen grant, glen rothes, glen elgin, aberlour, glenfiddich, balvenie, mortlach, dufftown. hier ist das cafe und die peanutbutterbrownies von glenfiddich erwaehnenswert. wenn wir schon bei essen sind: alfonsos fish&chips, drouthy cobbler und das mansfield hotel sind sehr gute adressen in elgin. wer whisky mag sollte bei gordon&macphail einen stop einlegen.

lossiemouth east beach war auch sehr beeindruckend. es waren nur 3° aber der sonnenaufgang und der schoene strand haben es trotzdem zu einem wunderschoenen erlebniss gemacht.

zu aberdeen kann ich leider nicht soviel erzaehlen, hier gab es hauptsaechlich zwei dinge: regen und das brewdog pub. brewdog kannte ich vorher schon und finde die entstehung und entwicklung immernoch spannend, vorallem dass sie ?alle? rezepte online stellen bzw mehrere hundert schon veroeffentlich haben. das pub dazu war auch huebsch, am ersten abend gab es sogar ne band. bier ist nicht ganz billig, aber man darf hier alles probieren bevor man es kauft. essen war auch gut, spicy chicken wings haben ihren namen verdient, very spicy. hier kann ich auch gleich meine liebe zu suesskartoffelpommes erwaehnen.

von aberdeen bin ich mit dem bus fuer 2,50pfund zum flughafen gefahren. ende.

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

picture alt

kommentare, nachrichten usw. auf twitter unter @wiu_linu