2017 - zeit für ein elektroauto?

die letzten tage habe ich ein paar stunden investiert um "das internet" mal wieder nach infos ueber elektroautos und den aktuellen stand der technik zu durchsuchen.
kleiner rueckblick: am 24.03.2016 hatte ich einen termin zur probefahrt eines twizy. ich habe etwas sehr schlichtes erwartet und etwas noch schlichteres vorgefunden. keine federung, keine heizung, es zieht, unbequemer sitz. mit all dem haette ich noch irgendwie leben koennen, aber dass sich das ding nichtmal ansatzweise nach elektroautofahren anfuehlt, das ding garnicht. auch der preis ist nicht gerade ohne. naja ok, ich habs ausprobiert, es war nichts fuer mich. nachdem ich aber schon da war, bin ich auch noch einen renault zoe gefahren. das war sehr angenehm, ruhig, gleichmaessiges fahren und vom platz auch ausreichend. leider gab es noch keine elektroautofoerderung, keine ladestationen in der tiefgarage und so richtig ueberzeugt war ich von der reichweite auch noch nicht.
28.04.2017: alles ist besser!
die zoe ist mehr oder weniger noch immer die gleiche. diverse software-updates, neuer antriebsstrang und noch ein paar kleine aenderungen. der grosse pluspunkt ist aber das akku-upgrade im nachfolgemodell. von 22kwh auf 40kwh ist ein ordentlicher sprung. damit sind unter guten bedingungen 300km moeglich und im winter immernoch 200km. damit sind 95% meiner fahrten abgedeckt. das akku-upgrade soll ab 2018 auch fuer die vorherigen modelle moeglich sein. zusaetztlich hatte ich noch einen termin bei der hausverwaltung. da war ich letztes jahr auch schon. nur dieses mal wollte ich nicht nur eine steckdose zum laden sondern eine wallbox(ladestation). kostenpunkt 600-2000euro. wuerden sie uebernehmen und montieren sobald ich ein elektroauto bestellt/gekauft habe. das nenne ich mal eine zusage :)
damit bin ich schon fast ueberzeugt mir ein elektroauto zuzulegen. ich werde also nochmal eine probefahrt machen und danach evtl. einen gebrauchten renault zoe mit aussicht auf ein akku-upgrade fuer naechstes jahr kaufen.

kommentare, nachrichten usw. auf twitter unter @wiu_linu